Hierzu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Der Pariboy hat uns schon in vielen kritischen Situationen hilfreich zur Seite gestanden. Der Turboboy nebelt besser als der normale Pariboy. Für uns ist das sehr wichtig, da Cedi die Maske nicht akzeptiert. Also stelle ich den Pariboy neben ihm ins Bett, lasse die Inhalette in der Halterung, richte sie auf sein Gesicht und schalte das Gerät ein. Wenn Cedi dann nicht mehr mag dreht er den Kopf weg und wenn es ihm zu bunt wird, dann schaltet er das Gerät einfach aus. Da wir noch das alte Modell haben, ist das mit dem Ausschalten sehr einfach, da dies über einen großen Kippschalter vorne am Gerät gemacht wird.

Link zum Hersteller: Pari Turboboy



eXTReMe Tracker