Die Ernährung

Ich sondiere von Anfang an nur pürierte Kost. Dies ist in der Rehabilitationsklinik für Kinder- und Jugendliche in Geesthacht so üblich - und dafür bin ich unendlich dankbar. Man kann eigentlich alles sondieren, was man fein pürieren kann. Immer mit etwas Tee nachspülen und es klappt ohne Probleme. Sollte die PEG doch mal verstopfen (was SEHR selten passiert), einfach etwas Coca-Cola (auch koffeinfrei geht) reingeben und abwarten - meist ist das Problem kurze Zeit später behoben. Wenn's wirklich gar nicht mehr geht wechsle ich halt die Gastrotube aus. Cedric erhält über die pürierte Kost täglich 1.600 kcal, was kein Problem darstellt. Man könnte das ganze auch ohne Probleme noch ein wenig hochkalorische machen. Bei der Wahl der Nahrungsmittel merkt man schnell von selbst welche Sachen leichter zu sondieren sind und was man lieber doch nicht noch mal versucht. Weiter unten ist eine kurze Ernährungstabelle in welcher ich die von uns favorisierten Nahrungsmittel aufgelistet habe. Ich kenne jedoch auch Kinder die haben sich Pizza, Hamburger, Pommes, etc. pürieren und sondieren lassen. Klappt mit viel Flüssigkeit auch, ist aber Schwerstarbeit für den Sondierenden.
Das A und O hierfür ist die richtige Sondierungsspritze. Optimal bewährt hat sich hier eine 50ml Blasenspritze ( mit dicker Spritzenspitze ) und geradem Kolbenabschluß ( keinen Ring, der tut weh ). Am besten lässt man sich mehrere Fabrikate zur Probe liefern, da nicht jede Blasenspritze mit jedem Sondierungsaufsatz kompatibel ist. Ich verwende die Blasenspritzen der Fa. CODAN. Das wichtigste um pürierte Kost problemlos herzustellen ist der richtige Pürierstab. Ich habe verschiedenste Modelle durchprobiert. Am besten hat sich der Braun Multiquick Professional MR 5550 MCA bewährt. Könnt Ihr Euch hier anschauen Link zum Hersteller ( Schaut einfach nach dem teuersten Stab. Leider verändert die Firma Braun ständig den Namen und auch den Link. )
Die Zubereitung der Nahrung ist äußerst einfach. Ich gebe sämtliche Zutaten in den beigefügten Mixbecher, erhitze die entsprechende Flüssigkeitsmenge und gebe diese ebenfalls in den Becher ( bitte sehr heiß machen ). Das Ganze mit dem Stabmixer 2-5 Minuten pürieren, abkühlen lassen und LANGSAM sondieren. Guten Appetit!

Ein wunderbares Tool findet Ihr auf folgender Seite: www.kaloma.de. Damit kann man hervorragend seine Kalorien planen.

Nahrungstabellen

Nahrungsergänzungen / Tipps



eXTReMe Tracker